Dinge zu tun in Mannheim, Deutschland

Mannheim liegt im Südwesten Deutschlands und ist mit rund 315.000 Einwohnern nach der Landeshauptstadt Stuttgart die zweitgrößte Stadt im Bundesgebiet. Mannheim ähnelt eher vielen Städten in Nordamerika, da die Straßen in einem Gittermuster verlaufen. Das macht es einfacher, sich zurechtzufinden als in manchen anderen europäischen Städten. In Mannheim gibt es viel zu sehen und zu tun, egal ob Sie einen entspannten Tag im Freien oder einen Besuch in einem der örtlichen Museen bevorzugen.

Planetarium Mannheim

Das Planetarium Mannheim (planetarium-mannheim.de), ein Pionier dieser Art von Einrichtung, wurde 1927 eröffnet. Es wurde während des Zweiten Weltkriegs beschädigt und in den 1980er Jahren mit einer 20 Fuß hohen Projektionskuppel und Sitzplätzen für 280 Personen wiederaufgebaut. Größere Bildschirme und ein Lasershow-System wurden in den darauffolgenden Jahrzehnten hinzugefügt. Die vielleicht größte technische Verbesserung war der Einbau des „Universariums“, eines High-Tech-Projektors, der es ermöglicht, die Sterne in ihrer ganzen Brillanz zu sehen.

Luisenpark

Der Luisenpark (luisenpark.de) im Herzen Mannheims ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien und zieht jährlich mehr als eine Million Besucher an. Auf dem Gelände gibt es zahlreiche Wanderwege, die sich um die vielfältige Flora und Fauna des Parks schlängeln, darunter Störche, Schmetterlinge und Flamingos. Kinder können sich auf der Spielburg vergnügen oder durch die Wasserfontänen rennen. Jeden Sommer findet der Chinesische Garten statt, mit Bühnenshows und einem Teehaus, das das größte in Europa ist.

Turm-Café & Cocktail-Sterne

Das Tower Cafe & Cocktail Stars (turmcafe-stars.de) ist ein Ort für Erwachsene, an dem man sich entspannen kann. Cocktail Stars befindet sich in den oberen Etagen des Mannheimer Stadthauses im Herzen Mannheims und bietet einen tollen Blick auf die Stadt. Hier können Sie aus mehr als 180 Cocktails wählen, die von den Barkeepern gemixt werden, oder ein Bier, Softdrink oder Kaffee trinken. Wenn Sie hungrig sind, gehen Sie ins Tower Cafe im selben Gebäude und wählen Sie aus einer Vielzahl von Gerichten.

Technoseum

Das Technoseum (technoseum.de), offiziell Staatliches Museum für Technik und Arbeit genannt, zeigt in einer Vielzahl von Exponaten die Entwicklung der Technik in den letzten zwei Jahrhunderten mit Schwerpunkt Deutschland. Das Museum, das etwa 96.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche umfasst, verfügt über eine laufende Zuglokomotive und Displays, die zeigen, was einen Mercedes-Benz zum Laufen bringt. Der Gesamtüberblick über die Industrielle Revolution bietet auch Informationen über die Sozialgeschichte und die Kunst dieser Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.